Uhr

Kosten

Hinweise zu Fragen der Rechtsanwaltskosten:

Beratungshonorar: Seit der Neuregelung der Rechtsanwaltsvergütung durch das Rechtsanwaltsvergütungs-gesetz (RVG) ist das Beratungshonorar frei verhandelbar.


außergerichtliche und gerichtliche Vertretung:
Wird der Rechtsanwalt über die Beratung hinaus tätig, richtet sich die Vergütung nach den Bestimmungen des RVG.
In zivilrechtlichen und arbeitsrechtlichen Angelegenheiten wird das Honorar nach dem Gegenstandswert berechnet, in Angelegenheiten des Ordnungswidrigkeitenrechts und des Strafrechts sieht das RVG sogenannte Rahmengebühren vor.
Soweit eine Rechtsschutzversicherung Kostendeckung erteilt, trägt diese die gesetzlichen Gebühren.
In vielen Fällen ist der Gegner zur Erstattung der dem Mandanten entstandenen Kosten verpflichtet, sei es aus Gründen des Verzugs oder als sonstiger Schadenersatz (z.B. bei der Regulierung von Verkehrsunfallschadenersatzansprüchen).

Wer aufgrund seiner persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse nicht in der Lage ist, Rechtsanwaltskosten zu tragen, hat Anspruch auf Bewilligung von Beratungs- und Prozesskostenhilfe.
Die Anträge hierzu können vom Rechtsanwalt aufgenommen und beim zuständigen Gericht dann gestellt werden.


Rechtsanwälte Laux & Schwarz
Hauptstr. 133
68789 St. Leon-Rot

Telefon 06227-50602
Telefax 06227-53540

E-Mail: kanzlei@rae-laux-schwarz.de

© 2010 Rechtsanwälte Laux & Schwarz